31. August 2020

Human

Katrine von Hutten
 
Dieser Sommer trägt die Eichel frei.
Das geht nicht ohne weiteres
Das vierbeinige Bett
die tausendfüssige Matratze
das einbeinige Glück
oft gedacht, in Wirklichkeit oft
und rasend gern.
Sei bitte etwas butziger zu mir.
 
VERSATILE ASSASSINS  "Human"

27. Juli 2020

Sommernacht

Eine schwüle Sommernacht ist wie eine liebende Frau, die ihren Geliebten zum Abschied in den Hals küsst. Der süssliche Geschmack seiner Haut verschmilzt mit den Düften der schlafenden Blumen, die vom erlösenden Gewitter am frühen Morgen geweckt werden.

Juli 2020

23. Juli 2019

Wonach riecht eine Sommernacht?

Nach Freiheit, nach bedingungslosen Wünschen, nach Glück ohne Tränen, nach sonnengereiften Himbeeren aus seinen warmen Händen, nach Plejaden von Sternen aus der Kindheit aus diesem Lied...
Bis heute wusste ich nicht, wie Plejaden auf Ukrainisch heißen: stozhary. Was für ein schönes Wort. Danach riechen die Nächte noch schöner.


28. August 2018

Don't delete the kisses

Tame Impala "The Less I Know The Better"    

Wolf Alice "Don't Delete the Kisses"    

1. Januar 2018

2000000018

Statt vieler Wünsche für die Ewigkeit gibt es diesmal den Versuch meiner gestrigen Übersetzung zu dem im Video unglaublich vorgetragenen russischen Gedicht von Ok Melnikova. Happy Birthday, 2018, happy birthday. 
Дорогие русскоязычные, просто смотрите и слушайте видео.


Alle wichtigen Phrasen

Alle wichtigen Phrasen sollten leise sein,
Alle Bilder mit den Nächsten immer unscharf.
Alle komischen Leute sind immer die Größten,
Und die Ursachen für das Glück immer banal.
Das Ehrlichste hört man in der Küche nachts,
Denn wenn man über die Gefühle spricht - doch nicht am Telefon,
Und wenn weinen, dann heulen wie ein Wolf,
Damit es wie ein Echo im halben Ortsteil melancholisch hallt.
Die Lieblingslieder werden immer mit einer heiseren Stimme gesungen,
Alle Lieblingsgedichte sind alle unbekannt.
Alle Arroganten sind immer gleich einer Null,
Und alle nahen Menschen - immer aus einer anderen Stadt.
Alle wichtigen Begegnungen sind immer ein Zufall,
Alle, die deine treusten Untertanen sind, begehen einen Verrat,
Die Zirkusclowns sind immer traurig,
Und die sturen Skeptiker leben immer in einem Traum.
Wenn das Haus gemütlich ist, ist es gar kein Schloss,
Sondern eine alte Wohnung in Odessa.
Wenn man sich an jemanden bindet - dann für immer, fest.
Auch wenn jetzt nicht alles so ist, hoffe drauf.
Ja, jetzt ist es anders, aber glaub: Wir werden sein,
Wenn man etwas ändert, dann das ganze Leben vom Neuen.
Das, was das Wichtigste ist, wird nie vergessen sein,
Geniale Gedanken sind immer sowas Blödsinniges.
Wer unnötige Menschen aus dem Leben streicht, ist frei,
Man muss diejenigen loslassen, die zu verschieden sind.
Denn wenn die Laune am Neujahr nicht dem Silvester gleicht,
Dann feierst du es nicht mit den Richtigen.